A A A
-->

Cardiac Arrest Center

Bis­lang ein­zig­ar­tig in Deutsch­land ist das Mar­burg Car­diac Arrest Cen­ter (MCAC):

Das inter­dis­zi­pli­näre Zen­trum gewähr­leis­tet best­mög­li­che Not­fall­ver­sor­gung und
inten­siv­me­di­zi­ni­sche Behand­lung von Pati­en­ten mit plötz­li­chem Herz­tod.

Es erlaubt eine enge Zusam­men­ar­beit verschiedenster Fach­ab­tei­lun­gen, um ein optimales
Ergeb­nis nach einem Herz-Kreislauf-Stillstand zu errei­chen.

Denn eine schnelle und wirksame Ver­sor­gung des Betrof­fe­nen ist wesent­lich für das
Über­le­ben und die Wie­der­her­stel­lung eines sta­bi­len Herz-Kreislauf-Systems.

Ärztliche Leitung des MCAC:

PD Dr. Clemens Kill (li.) und
Prof. Dr. Bernhard Schieffer (re.)