A A A
-->

Ambulante Operationen

Bestimmte Krankheitsbilder können durch ambulante Operationen behandelt werden. Hierzu zählen unter anderen der Verschluss von Leisten- oder Nabelbrüchen, die Einpflanzung oder Entfernung von Kathetersystemen zur Verabreichung von Chemotherapien oder Ernährung sowie die Entnahme von Lymphknoten zu diagnostischen Zwecken an Patienten, die in einem guten Allgemeinzustand sind und keine schwerwiegenden und überwachungspflichtigen Begleiterkrankungen haben. Die ambulanten Patienten werden nach der Operation im interdisziplinären ambulanten Operationszentrum überwacht und vom behandelnden Chirurgen bei unkompliziertem Verlauf noch am selben Tag nach Hause entlassen.