A A A
-->

Kostenfreies WLAN für Patienten am UKGM in Gießen

Stationäre Patienten können online gehen

Wer selbst schon einmal versucht hat, innerhalb des Klinikums in Gießen mit dem eigenen Handy zu telefonieren, musste schon eine besondere Ecke finden, um Netzempfang zu haben. Mit dem kostenfreien WLAN können Patienten künftig mit Handy, Laptop oder Tablet jederzeit online gehen.

Seit Ende März gibt es den kostenfreien Service. Um dies zu ermöglichen, arbeitet das Klinikum mit einem externen Netzbetreiber zusammen, der das WLAN als Provider zur Verfügung stellt. Das Angebot steht zunächst einmal den stationären Patienten zur Verfügung, in einem zweiten Schritt sollen dann auch ambulante Patienten, sowie Angehörige und Besucher darauf zugreifen können. Es
ist im gesamten Hauptgebäude verfügbar, dazu gehören der Neubau, die Chirurgie und die Kinderklinik. In der Augenklinik, der Hautklinik sowie in der Psychiatrie kann der Service nicht angeboten werden.

Einfache Anmeldung

Direkt bei der stationären Aufnahme können sich Patienten für die WLAN-Nutzung entscheiden und erhalten dann einen Gutschein mit Benutzername und Kennwort. Wie man sich dann ins Netz einloggen kann, wird ausführlich in deutscher und englischer Sprache erklärt. Auf der Rückseite des Gutscheins gibt es zudem eine bildlich unterstütze Anleitung für die verschiedenen Betriebssysteme (Windows 7, Android, iPhone) sowie eine kostenlose Hotline für Fragen oder Probleme bei der Nutzung.
Der Gutschein gilt zunächst für sieben Tage, kann nach Ablauf aber problemlos erneuert werden.