A A A
-->

Behandlung in Narkose

Für kleine Patienten, die nicht in Lokalanästhesie behandelt werden können, besteht die Möglichkeit der Behandlung in Narkose.

Nicht alle zahmedizinisch notwendigen Eingriffe können immer im wachen Zustand auf dem Zahnarztstuhl durchgeführt werden. Gerade bei besonders kleinen Kindern mit schweren zahnmedizinischen Erkrankungen (z.B. Frühklindliche Karies) ist häufig eine Behandlung in Narkose erforderlich. Aber auch Kinder mit Behinderungen können nicht immer ohne eine Narkose behandelt werden. Aus diesem Grund bieten wir die Möglichkeit einer zahnmedizinischen Versorgung in Narkose für Kinder mit Grunderkrankung, die nur stationär behandelt werden können.

Bitte beachten Sie, dass wir eine Behandlung in Narkose nur dann durchführen, wenn eine "normale" Behandlung in Lokalanästhesie nicht möglich ist.