A A A
-->

Organisation der Ausbildung

Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgt nach den Bestimmungen des Krankenpflegegesetzes (KrPflG) vom 16. Juli 2003 und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Berufe in der Krankenpflege (KrPflPrV) vom 10. November 2003. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und gliedert sich in einen theoretischen Teil mit insgesamt 2100 Stunden und einen praktischen Teil mit insgesamt 2500 Stunden.

 

Die Ausbildung beginnt mit einer Probezeit von 6 Monaten.

 

Das Krankenpflegegesetz sieht eine integrative Ausbildung der Pflege von Kindern und Erwachsenen mit einem fachspezifischen Abschluss vor. Aus diesem Grund wird die dreijährige Ausbildung in einen integrativen (allgemeinen) Teil und einen differenzierten (fachspezifischen) Teil gegliedert.
Der integrative Teil der Ausbildung umfasst einen Zeitraum von 2 Jahren mit 1.400 Unterrichtsstunden. Die Unterrichts- und Ausbildungsveranstaltungen erfolgen für die Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege gemeinsam.

Der differenzierte Teil der Ausbildung umfasst einen Zeitraum von 1 Jahr mit 700 Unterrichtsstunden. Die Unterrichts- und Ausbildungsveranstaltungen erfolgen für die Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege getrennt.

 

Unterkunft

Grundsätzlich besteht für die Auszubildenden die Möglichkeit, ein Zimmer in einem der drei Personalwohnheime des Universitätsklinikums zu mieten.