A A A

Das Praktische Jahr (PJ)

Was erwartet Sie als "PJ-lerin" oder "PJ-ler" in der Radiologie?

Sie haben bei uns die Möglichkeit alle Teilbereiche der Radiologie kennenzulernen. Dazu gehören neben der konventionellen Röntgendiagnostik und den Durchleuchtungsuntersuchungen auch die modernen Schnittbildverfahren Computertomographie, PET-CT und Magnetresonanztomographie. Auch bei den Untersuchungs- und Therapieverfahren der interventionellen Radiologie werden Sie eingebunden und können aktiv assistieren. Im Rahmen des PJs in der Abteilung für Radiologie können Sie je nach Interesse auch einen Teil der Zeit in der Neuro- oder Kinderradiologie verbringen (nach Rücksprache mit diesen Abteilungen).

Bei allen Verfahren lernen Sie mehr über deren Wertigkeit, die Indikationsstellung, die Durchführung, die Auswertung un die Befundung. Schließlich nehmen Sie an den täglichen Konferenzen mit den Kollegen der klinischen Fächer teil, in denen die Untersuchungsergebnisse ausführlich besprochen und bewertet werden.

Kaum ein anderes Fach bietet eine derartige Vielfältigkeit und die Möglichkeit, mit fast allen klinischen Disziplinen in Kontakt zu kommen.

Kontakt

Sekretariat Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Fr. Martin
Telefon 0641/985-41801
E-Mail
Stefanie.Martin@radiol.med.uni-giessen.de