A A A
-->

Kompetenzen

Die HIV-Infektion mit dem Krankheitsbild der zahlreichen opportunistischen Infektionen und den Möglichkeiten der komplexen Therapie machen die Einrichtung von Spezialstationen erforderlich. Unsere Infektions-Ambulanz ist ein hochleistungsfähiges Angebot

Zurzeit werden schwerpunktmäßig ca. 300 HIV-Patienten aus der Region Mittel- und Oberhessen in der Infektionsambulanz behandelt. Allein durch die Versorgung der HIV-Patienten in den Ambulanzsprechstunden von Prof. Dr. Jürgen Lohmeyer und Dr. Thomas Discher werden bereits über 3000 Patientenbesuche pro Jahr verzeichnet.

Die Infektionsstation als Pflegeeinheit der Medizinischen Klinik bietet in Giessen neben Frankfurt die einzige stationäre Behandlungsmöglichkeit für Patienten mit HIV-Infektionen in Hessen. Da es in den letzten Jahren große Fortschritte gegeben hat, ist die erfolgreiche Behandlung dieses komplexen Krankheitsbildes nur möglich, wenn viele Disziplinen Hand in Hand arbeiten, wie das in Gießen der Fall ist.