A A A
-->

Bronchoskopie

Bronchoskopie
Prof. Dr. med. Hans-Dieter Walmrath, Leitender Oberarzt
Prof. Dr. Konstatin Mayer, Oberarzt

Dr. Matthias Hecker, Oberarzt

Die Spiegelung der Atemwege (Bronchoskopie) ist eine wesentliche Untersuchung- und Behandlungsmethode in der Lungeheilkunde.

Schwerpunkte bilden die Diagnostik von Erkrankungen der Atemwege und der Lunge, ohne dass der Brustkorb geöffnet werden muss. Dazu gehört die Abklärung gut- und bösartiger Neubildungen, Erkrankungen des Lungengerüstes und von Infektionen der Lunge.

Verschiedene Techniken werden bei der diagnostischen Bronchoskopie eingesetzt:

  • Veränderungen der Atemwege und Lunge (Neubildungen / Infiltrationen / Raumforderungen)
  • Spülung der Atemwege (Bronchiallavage)
  • Probenentnahme mit Zangen, Nadel, Bürsten und Kathetern im einsehbaren Bereich oder transbronchial unter Durchleuchtungskontrolle
  • Techniken zur Früherkennung von bösartigen Neubildungen der Atemwege
  • Veränderungen im Mediastinum, Lungenhilus oder parabronchial
  • Untersuchung mittels Endobronchialem Ultraschall (EBUS) ggf. mit gezielter Punktion
  • Lungengerüsterkrankungen, infektiöse Erkrankungen
  • Broncho-alveoläre Lavage (BAL), transbronchiale Lungenbiopsie (TBB)

Während der Bronchoskopie können auch Behandlungen an den Atemwegen vorgenommen werden, insbesondere zur Beseitigung von Atemnot oder anderer bedrohlicher Symptome wie z.B. Bluthusten. Dabei kommen zum Einsatz:

  • Sekretabsaugung oder Entfernung eingetrockneter Sekrete
  • Fremdkörperentfernung
  • Erweiterung von Atemwegen mit Ballondilatation
  • Tumor- oder Gewebszerstörung bzw. –abtragung mit Laser oder Argonplasmakoagulation
  • Atemwegsschienung
  • Methoden der endobronchialen Blutstillung (Tamponade, Blockerballon)
  • Endoskopische Lungenvolumenreduktion (ELVR) mit Ventilimplantation

Die Bronchoskopie wird in örtlicher Betäubung mit zusätzlicher Sedierung durchgeführt, so dass der Patient während der Untersuchung schläft.
Die Befundung erfolgt nach einem standardisierten Schema und wird digital als Bild und Video dokumentiert.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über unsere Ambulanz oder direkt in der Bronchoskopie an:

Ambulanz Tel: (0641) 985-57030 (Montag bis Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr)
Fax: (0641) 985-42599
Bronchoskopie Tel: (0641) 985-42344