A A A

Jubiläumssymposium 10 Jahre Giessener Kurzschaftendoprothetik

Teilnahmegebühr

Ärzte: 50.- Euro
AE-Mitglieder: 30.- Euro
Physiotherapeuten: 20.- Euro
Studenten: ohne Gebühr

Tagungsort

UKGM, Klinikstraße 33, 35392 Gießen
Seminarraum 3.151, Ebene +3
 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die „Kurzschaftendoprothetik“ des Hüftgelenkes hat sich in
den vergangenen Jahren in Deutschland, aber auch in anderen
Ländern, zu einem festen Bestandteil der primären Versorgungsstrategie
etabliert, so dass ihr Marktanteil kontinuierlich
gestiegen ist, und auch die Indikationsgrenzen breiter geworden
sind.

Grundlage hierfür ist einerseits die Weiterentwicklung der
Implantate, basierend auf biomechanischen und klinischen
Untersuchungen, zum anderen das zunehmende Verständnis
und das operationstechnische Know How im Umgang mit
diesem Prothesentyp.

An der Orthopädischen Universitätsklinik in Giessen wurde
das Konzept schenkelhalerhaltender- und teilerhaltender Prothesensysteme
bereits in den 90iger Jahren erstmals verfolgt
und klinisch etabliert. Eine exakte Ergebnis- und Fehleranalyse
führte uns zu den modernen Kurzschäften.

In zehn Jahren hat sich dieses Verfahren aus den Anfängen,
als es noch darum ging, Pionierarbeit zu leisten, in Kombination
mit minimalinvasiven Zugängen zu einem erfolgreichen
Standardverfahren entwickelt.

Aus diesem Grund haben wir nun ein wissenschaftliches
Symposium organisiert und hierzu ausgewiesene Experten als
Referenten gewinnen können, die Ihnen die Klassifi kation der
verschiedenen Systeme, biomechanische Prinzipien und Indikationen,
aber auch operationstechnische Prinzipien und Ergebnisse,
sowie spannende Fallbeispiele präsentieren werden.
Dabei möchten wir Ihnen praktische Tipps und Tricks im Umgang
mit den Systemen vermitteln und Raum für einen regen
Austausch und Diskussion lassen.

Wir hoffen mit diesem spannenden Programm Ihre Aufmerksamkeit
geweckt zu haben und freuen uns, Sie in Gießen willkommen
heißen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen von der Lahn,
Ihre

Bernd Ishaque und Markus Rickert

 

Programm und Anmeldeformular