A A A
-->

Therapie

Wichtiger Hinweis:
Der Standort Giessen verfügt über keine Station zur Radiojodtherapie mehr! Der stationäre Aufenthalt erfolgt nun am Standort Marburg. Die im Vorfeld nötigen Untersuchungen können allerdings weiterhin in Giessen stattfinden. Informieren Sie sich daher gerne weiter auf unserer Seite über die Radiojodtherapie oder melden Sie sich telefonisch bei uns unter 0641 / 985 - 41910.

Bei nuklearmedizinischen Therapieverfahren wird in lokal überschüssiges oder bösartiges Gewebe durch die Verabreichung von Radiopharmaka genug Energie platziert, dass dieses Gewebe zerstört werden kann. Anders als in der Diagnostik verwendet die Nuklearmedizin dabei Radiopharmaka, die Beta-Strahlung aussenden. Im Gegensatz zur oben erwähnten Gamma-Strahlung hat Beta-Strahlung im Körper nur eine sehr kurze Reichweite. Die Energie der Strahlung wird also nur wenige Millimeter vom Ort der Applikation entfernt auf das Gewebe übertragen. Somit kann die Beta-Strahlung punktuell genau auf die gewünschten Organe oder Gewebe einwirken.

Radiojodtherapie

Was den Patienten im Verlauf einer Radiojodtherapie erwartet...

-->