A A A

-->

Info für Zuweiser

Die Abteilung Neuroradiologie besitzt leider keine Kassenermächtigung; als externer Kollege überweisen Sie bitte diese Patienten zur Diagnostik an die Poliklinik der jeweiligen Fachgebiete.
Für spezielle Fragestellungen, insbesondere bezüglich der minimal-invasiven Therapien in der Neuroradiologie, bieten wir nach Vereinbarung über das Sekretariat (0641/985-41871) eine „Gefäßsprechstunde“, die für alle Patienten zunächst unverbindlich für eine Beratung offen steht.
Sollten Sie spezielle Fragen zu diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten, radiologischen Techniken, Forschungsprojekten oder unklaren Befunden haben oder einfach eine Zweitmeinung im Schwerpunkt der Neuroradiologie benötigen wenden Sie Sich bitte ebenfalls an unser Sekretariat.