A A A
-->

Neuroonkologisches Zentrum

Tumoren des Gehirns und des Nervensystems

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zum Leistungsangebot des Neuroonkologischen Zentrums (NOZ) am Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM), Standort Gießen.

Die Fachrichtung Neuroonkologie ist die  Schnittstelle zwischen Neurochirurgie, Neuropathologie, Neurologie, Strahlentherapie und Internistischer Onkologie und koordiniert die optimale Behandlung für Patienten mit unterschiedlichen Tumoren des zentralen und peripheren Nervensystems.

Am NOZ des UKGM werden Patienten mit gutartigen und bösartigen Tumoren des Gehirns, des Rückenmarks und ihrer Hüllen und mit Metastasen anderer Krebserkrankungen, die durch lokale Ausbreitung in das Schädelinnere oder in die Wirbelsäule eingedrungen sind, behandelt.

Am UKGM, Standort Gießen, besteht eine optimale Vernetzung der beteiligten Fachabteilungen, so dass auch kurzfristig interdisziplinäre Behandlungspläne unter Berücksichtigung individueller Gesichtspunkte erstellt werden können. Das NOZ orientiert sich hierbei anhand nationaler und internationaler Leitlinien zur Behandlung neuroonkologischer Erkrankungen und bezieht selbstverständlich neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die erstellten Behandlungskonzepte mit ein.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht über unser Leistungs- und Behandlungsspektrum und aktuelle Studien.

 

Prof. Dr. Eberhard Uhl                                                 PD Dr. Marco Stein, MHBA