A A A
-->

Steroid- und Peptidhormonlabor

Steroidlabor

Klinischer Service (Tel: 0641/985-43476, Fax: -43679)

  • Quantitative und qualitative Urinsteroidprofilanalyse mit GC-MS (nicht selektive Steroidstoffwechseldiagnostik)
  • Steroidbestimmung aus Körperflüssigkeiten (Serum, Fruchtwasser etc.) und Geweben mittels GC-MS (bitte Rücksprache)
  • Steroidbestimmung aus Körperflüssigkeiten (Serum, Fruchtwasser etc.) und Geweben mittels Tandem-Massenspektrometrie (bitte Rücksprache)

Anforderungsschein GC-MS Urinsteroidprofil (pdf) 
Anforderungsschein Plasma-Steroidprofil-Analyse (pdf) 
Anforderungsschein 24-h-Sammelurin (pdf)

Wissenschaftliche Kooperation (bitte Rücksprache)

  • Methoden: GC-MS, GC-MS/MS, LC-MS-MS
  • Analytischer Support für Studien 
  • Steroid Metabolomics

Peptidhormonlabor (IGF-Labor)

Klinischer Service (Tel: 0641/985-43474, Fax: -43679)

  • sensitiver RIA für die quantitative Bestimmung von IGF-I und IGFBP-3 für Wachstumsdiagnostik aus Serum (nach Blum und Breier 1994)
  • Bestimmung weiterer Peptidhormone mittels RIA oder ELISA, z.B. Leptin und weitere Bindungsproteine etc. (bitte Rücksprache)

Anforderungsschein Peptidhormonlabor (pdf)

Wissenschaftliche Kooperation (bitte Rücksprache):

  • Assayentwicklung und Validierung
  • Analytischer Support für Studien

TEAM:

Prof. Dr. S.A. Wudy
Prof. Dr. Dr. W.F. Blum (Lehrauftrag der JLU) 
Dr. Michaela Hartmann
Carmen Gregor
Maike Schäfer