A A A
-->

Fortbildung

Aktuelle Fortbildungsveranstaltungen, Vorträge

MTA-Fortbildung am 30.06.2017 von 15:30 bis 18:00 h

Programm
15:30 Ankunft und Begrüßung
15:45 Hämophilie und ihre Diagnostik:
Überblick und Methoden
Dr. A. Karst
Chemiker, Sales Manager
Haemochrom Diagnostica GmbH, Essen
16:20 Fallbeispiel einer Behandlung mit long-acting-F VIII Dr. med. R. Fischer
Facharzt für Innere Medizin, Hämostaseologie
ISP für Hämostaseologie, UKGM
16:45 Kaffeepause
17:00 Long-acting Gerinnungsfaktoren - Herausforderung für Analytiker? Dr. med. M. Alrifai
Facharzt für Labormedizin
ISP für Hämostaseologie,UKGM
17:25 Analyse von Thrombusbildung in Echtzeit unter Flussbedingungen Dr. D. Walrafen
Biologe, Produktspezialist
I&L Biosystems GmbH, Königswinter
17:50 Get Together / Diskussion

Veranstalter:
Prof. Dr. B. Kemkes-Matthes
ISP für Hämostaseologie, UKGM  und
MTA-Arbeitskreis der GTH

Organisation und Anmeldung:
Petra.Mosberger@innere.med.uni-giessen.de
Tel.: 0641-985-42736
Fax: 0641-985-42732

Veranstaltungsort:
UKGM Standort Gießen, Klinikstr. 33, Hauptgebäude
Raum 3.151 (3. OG)

 

Am 21. Juni 2017 fand statt unser

8. Gießener Symposium Hämostaseologie - "Basics & Updates"
 

 
17:30 Begrüßung  
18:00 Pulmonale Hypertonie Dr. med. Dr. H. Gall
Med. Klinik und Poliklinik II, Pneumologie, UKGM
18:30 DOAKs - welches, wann und für wen? Dr. med. K. Heidinger
ISP für Hämostaseologie, UKGM
19:00 Z. n. Thrombose - Wie lange antikoagulieren? Dr. med. R. Fischer
ISP für Hämostaseologie, UKGM
19:30 Case Reports Dr. med. (Syr.) M. Alrifai
ISP für Hämostaseologie, UKGM
anschl. Diskussion  
 
Zertifizierung bei der Landesärztekammer Hessen ist beantragt (3 Punkte).

Das Symposium fand guter Tradition auf dem Schiffenberg bei Gießen statt.
 
Für die finanzielle Unterstützung bedanken wir uns bei folgenden Firmen: Baxalta Deutschland GmbH (500,-), Bayer Health Care GmbH (€ 500,-), CSL Behring GmbH (€ 600,-), Daiichi-Sankyo (€ 500,-), Grifols Deutschland GmbH (€ 500,-), Novo Nordisk Pharma GmbH (€ 750,-), Sanofi Deutschland GmbH (€ 500,-), Sobi GmbH (€ 500,-).
 
Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. B. Kemkes-Matthes, ISP für Hämostaseologie, UKGM
 
Folgende potentielle Interessenkonflikte legen wir offen:
Forschungsunterstützung: Bayer Health Care, Siemens Healthcare Diagnostics Products
Vortragstätigkeit: Bayer Health Care, Biotest, Boehringer Ingelheim Pharma, CSL Behring, Daiichi-Sankyo, Novartis Pharma, Novo Nordisk Pharma, Pfizer
Beratertätigkeit: Bayer Health Care, Baxalta/Shire, Daiichi-Sankyo, Novo Nordisk Pharma, Sobi

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Esposito (0641/985-42726) gerne zur Verfügung.