A A A
-->

Forschung

Faserstäube:   

  • Bewertung der kanzerogenen Wirksamkeit faserförmiger Bruchstücke aus nicht faserigen Varietäten der Asbestminerale
  • Überwachung der Asbestfaserkonzentration in der Umgebung von Steinbrüchen und im Straßenbau Ultrafeine Stäube

Ultrafeine Stäube:  

  • Teilchenkonzentrationsmessungen zu Umweltbelastung durch Feinstaub
  • Charakterisierung ultrafeiner Stäube für den Arbeitsschutz

Sekundärprävention arbeitsbedingter Lungenkrebserkrankungen:
Cytochromoxydasen und Glutathion S-Transferasen als Suszeptibilitätsmarker individueller Unterschiede in der Enzymausstattung, die am Stoffwechsel von Gefahrstoffen beteiligt sind
  
Gene (ATM und XRCC1-Gen), die an der Regulation der DNA-Reparatur und der Zellzyklus-Blockade nach DNA-Schädigungen durch kanzerogene Gefahrstoffe beteiligt sind.

Fuzzy-Technologien:
Eine moderne Methode der Datenanalyse:  

  • Neue statistische Ansätze zur Analyse vom komplexe Zusammenwirken mehrerer Gen-Polymorphismen
  • Markerpanel und Fuzzy-Technik in der Frühdiagnose (arbeitsbedingter) Lungenkrebserkrankungen

Aufstellung von Grenzwerten im biologischen Material  

  • Entwicklung und Erprobung eines Biomonitoring-Verfahrens zur Quantifizierung einer inneren Belastung durch Kohlenwasserstoffgemische im arbeitsmedizinisch relevanten Konzentrationsbereich