A A A
-->

Patientenzufriedenheit

Die Zufriedenheit von Patienten ist für das Klinikum ein sehr wichtiger Erfolgsfaktor. Zur Informationsgewinnung werden die Patienten durch unterschiedliche Informationsmaterialien (z. B. Patientenbroschüren, Internet, gebührenfreies Patientenservicetelefon am Standort Gießen) auf die Möglichkeit einer Beschwerde oder Kritik hingewiesen.

Darüber hinaus ist am Standort Gießen eine Patientenservicestelle eingerichtet, an die Patienten und deren Angehörigen unkompliziert und schnell Anregungen, Hinweise oder Beschwerden übermitteln können. Am Standort Marburg können die Anregungen, Hinweise oder Beschwerden direkt an den Assistenten der Geschäftsleitung gerichtet werden.

Der konstruktive Umgang mit Beschwerden soll helfen, die Qualität der Leistungen zu sichern und falls erforderlich zu verbessern. Dies soll zur Zufriedenheit der Beschwerdeführer führen.

Die Patientenfürsprecher, beauftragt durch den jeweiligen Kreisausschuss, sind eine weitere wichtige Säule des Beschwerdemanagements. Ihre Unabhängigkeit gibt Patienten die Möglichkeit, völlig losgelöst von Strukturen des Klinikums, ihre Sorgen und Probleme darzustellen. Eine Kooperation zwischen Patientenfürsprecher und Klinikum ist auf Wunsch des Patienten möglich.

Eine Beschwerde, gleich welcher Art, wird vom Klinikum uneingeschränkt ernst genommen. Alle Beschwerden werden der Geschäftsführung bekannt gemacht und überwacht. Die Beschwerden werden mit den zuständigen Mitarbeitern thematisiert und Lösungen erarbeitet. Diese Lösungen werden zur Verbesserung von Strukturen, Prozessen und damit auch von Ergebnissen genutzt.

Hier haben Sie die Möglichkeit Beschwerden, Anregungen und Hinweise, aber auch Lob an uns zu senden.

     
 

Sie erreichen uns auch per E-Mail oder unter der kostenfreien Telefonnummer 0800-99-40111.

 

Sie erreichen uns per E-Mail oder unter der Telefonnummer
06421 58-66101.

 
  Außer an die Patientenservicestelle, können Sie sich mit Ihrem Anliegen auch an die für den Standort zuständigen Patientenfürsprecherinnen wenden.    Sie können sich auch mit Ihrem Anliegen an die für den Standort zuständigen Patientenfürsprecherinnen wenden. Die Patientenfürsprecherinnen erreichen Sie dienstags und donnerstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr.