A A A
-->

Arzneimitteltherapie-Management-Zentrum

Arzneimitteltherapie-Management-Zentrum am Standort Gießen

Das Arzneimitteltherapie-Management-Zentrum befindet sich im Neubau Chirurgie in Gießen auf den Ebenen 20 und 30. Es istwerktags von 9:00-17:00 Uhr besetzt mit jeweils einer Apothekerin für Klinische Pharmazie und vormittags zusätzlich mit einer pharmazeutisch technischen Assistentin.

Die Patienten im Universitätsklinikum werden von hoch spezialisierten Ärzten betreut. Dazu gehört oft auch eine komplizierte und stark wirksame Arzneimitteltherapie.

Unsere Aufgabe besteht darin dafür zu sorgen, dass die Patienten eine sichere, wirksame und für sie optimale Arzneimitteltherapie erhalten, sowie in der Beratung von Ärzten, Pflegekräften und Patienten zu allen Fragen rund um die Arzneitherapie.

Wir:

  • erheben die Arzneimittelanamnese bei neu aufgenommenen Patienten
  • setzen im Klinikum nicht vorrätig Arzneimittel von neu aufgenommenen Patienten auf gleichwertige vorhandene Arzneimittel um
  • klären unvollständige, ungewöhnliche oder nicht eindeutige Verordnungen ab
  • unterstützen die Ärzte bei Eingabe und täglicher Aktualisierung der Patientenmedikation im elektronischen Verordnungssystem
  • überprüfen die Medikation auf Wechselwirkungen und ob die Dosierung ggf. an die Nierenfunktion angepasst werden muss
  • achten darauf, dass wirksame und möglichst verträgliche Antibiotika eingesetzt werden, Resistenzbildung vermieden wird und die Dauer der Antibiotikagabe angemessen ist
  • überprüfen bei Patienten, die eine Ernährungssonde bekommen, ob die Medikamente über die Sonde gegeben werden können und passen sie ggf. an
  • beraten auf Wunsch einzelne Patienten zu ihrer Arzneitherapie

Dies alles erfordert einen guten Kontakt zu Ärzten und Pflegepersonal.

Daher:

  • sprechen wir täglich mit den Ärzten, wenn uns ungewöhnliche Arzneimittelverordnungen auffallen,
  • nehmen an Visiten teil
  • geben Hinweise und Empfehlungen zur Optimierung der Arzneitherapie und der Ernährung
  • bei speziellen Therapien erarbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt einen genauen Therapieplan

Ansprechpartner:
Ebene 20:
Inge Koch / Sylke Sann-Kehl
Tel.: 0641/99-44212

Ebene 30:
Hannelore Kreckel / Amar Al-Sarraj
Tel.: 0641/99-44233